Piktogramm

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piktogramm Toilette
Ein Piktogramm (von lateinisch pictum 'gemalt',und griechisch gráphein‚ 'schreiben') ist ein Symbol zur Informationsvermittelung. Auf Schildern geht es vor allem darum mit Hilfe eines Piktogramms universell verständlich eine wichtige Information zu vermitteln. Die Reduktion auf das wesentliche ist daher eine Haupteigenschaft des Piktogramms - form follows function.

Verbreitung

Das wohl bekannteste Piktogramm ist das Strichmännchen mit und ohne Kleid das fast überall an Toilettentüren zu finden ist. Jeder Online-Shop hat ein Warenkorbsymbol. Piktogramme begleiten uns überall, werden aber selten bewusst wahrgenommen.

Verwendung

Piktogramme werden überall eingesetzt, wo ein schneller Hinweis nötig ist: Auf Verkehrsschildern, auf Verbots- und Gebotstafeln, auf Gefahrenkennzeichnungen und an Notausgängen. Aber auch zur Sprachübergreifenden Informationsvermittlung werden sie eingesetzt. So sind Wegeführungen in Flughäfen meist als Piktogramme ausgeführt.

Internationale Verständlichkeit

Ein Problem kann der kulturelle Kontext der Symbolik sein, der bestimmte Piktogramme nur in bestimmten Kulturkreisen verständlich macht. Zur Veranschaulichung kann der Scherz dienen, in dem an schottischen Toilettentüren sowohl für Damen als auch für Herren Strichmännchen mit Rock abgebildet sind.

Dies hat z.B. zur internationalen Vereinheitlichung von Piktogrammen in der ISO 7010 geführt. Das alte europäische Zeichen der Schlange am Stab (Äskulapstab), das auf die grichische Mythologie zurück geht, muss nicht in allen Kulturen positive Assoziationen auslösen. Daher ist das Symbol "Arzt" in der ISO 7010 ein Mann im weissen Kittel mit Stethoskop.

Siehe auch

  • ISO 7010 - Norm für international verständliche Sicherheitszeichen
  • ISO 3864 - Norm mit Gestaltungsgrundregeln für Schilder und Piktogramme

Weblinks

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge