GS1 DataBar

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
GS1 DataBar

Der GS1 DataBar ist eine eindimensionale Strichcodefamilie zur Verwendung am POS. Neben der GTIN kann er weitere Informationen über Gewichte und Mengenangaben codieren und so für variable Produkte wie Obst und Käse verwendet werden. Normiert ist DataBar in ISO 24724

Ihr ursprünglicher Name war Reduced Space Symbology (RSS).

Codierung

GS1 DataBars können maximal 74 nummerische oder 41 alphanumerische Zeichen speichern. Dabei können alle GS1 Datenbezeichner codiert werden. Hierzu gehören die GTIN, Haltbarkeitsdatum, Mengen, Gewichte und vieles mehr.

Es gibt sieben Ausprägungen, von denen drei gestapelte Strichcodes definieren.

DataBars sollen eine besonders hohe Informationsdichte haben und damit alle benötigten Daten auf besonders kleiner Fläche abbilden.

Anwendung

DataBar wird kann in vielen Fällen zur Produktkennzeichnung verwendet werden, wenn zusätzlich zur GTIN noch weitere Informationen enthalten sein müssen. Hierzu gehören Coupons, frische Produkte sowie Gewichts- und Mengenvariable Produkte. Auch besonders kleine und schwer zu kennzeichnende Produkte gehören zu den Einsatzgebieten.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge