DIN 4066

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuerwehrzeichen nach DIN 4066

Die DIN 4066 Hinweisschilder für die Feuerwehr definiert Zeichen, die der Feuerwehr im Einsatzfall den Weg zu Brandschutzeinrichtungen weisen sollen. Diese unterscheiden sich deutlich von den Brandschutzzeichen, welche für die Allgemeinheit gedacht sind.

In Abschnitt 3 der DIN 4066 werden folgende Hinweisschilder definiert:

  • Unterflurhydranten
  • Löschwasserbrunnen
  • Entnahmestelle eines Löschwasserbehälters
  • Saugstelle zur Löschwasserentnahme
  • Löschwasserbrunnen mit Tiefpumpe
  • Brandschutzeinrichtungen
  • Richtungspfeile
  • Steigleitung
  • Stelle zum Anleitern
  • Treppe, die nicht bis zum Dachgeschoß bzw. nicht in das letzte Untergeschoß führt

Feuerwehrzeichen

Die in 3.6 beschriebenen Hinweisschilder auf Brandschutzeinrichtungen und Einsatzhinweise sind im allgemeinen auch als Feuerwehrzeichen bekannt. Diese enthalten keine Piktogramme wie nach internationaler ISO 7010 vorgesehen, da sie nicht für die Allgemeinheit bestimmt sind und bei Feuerwehrleuten die Kenntnis über die Bedeutung der Beschriftungen vorausgesetzt wird.

Folgende Beispiele für die Beschriftung gibt die DIN 4066 an:

  • Brandmelderzentrale (BMZ)
  • Feuerwehrnotrufmelder
  • Feuermeldestelle
  • Hydrant auf dem Grundstück
  • Feuerlöschgerät
  • Feuerwehrzufahrt (evtl. mit Zusatz "ständig freihalten")
  • Feuerwehrausfahrt
  • Saugstelle
  • Rauchabzug
  • Sprinklerzentrale
  • Steigleitung trocken

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge