Barcode Software

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Barcode-Software ist ein Programm mit dem man Etiketten herstellen kann, die den gewünschten Strichcode enthalten. Es gibt frei zugängliche Generatoren im Internet sowie kommerzielle Software, die auf den eigenen Rechner aufgespielt wird. Barcode-Etiketten sind maschinenlesbar und finden in vielen unterschiedlichen Bereichen ihren Einsatz.

Funktionen

Must-Have: Diese Möglichkeiten sollte eine Barcode-Software aufweisen:

  • Eine große Auswahl möglicher Barcode-Typen
  • Zusätzliche Textfelder für Klarschrift
  • Einbindung von Grafiken und Logos

Nice to have: Brauchbare Zusatzfunktionen

  • Unterschiedliche Farben wählbar
  • Verschiedene Schriftarten für den Klartext
  • Anpassung der Schriftgrößen
  • Upload vorhandener Daten aus einer Datenbank
  • Einbindung automatisch erzeugter, fortlaufender Nummerierungen und Wiederholungen

Software kaufen

Mithilfe der Software kann man numerische und alphanumerische Informationen in Barcodes umwandeln. Sie sind die optimale Schnittstelle zwischen Anwender und Maschine. Barcode Software-Programme unterscheiden sich durch die variantenreichen Anwendungsgebiete, in der Bedienung, Funktionsvielfalt und Komfort. Hier gilt es vorab zu prüfen, welche Anforderungen man hat. Je umfangreicher die Software desto unkomfortabler wird die Bedienung bzw. werden dann häufig auch technische Vorkenntnisse erwartet. Denn die Konvertierung in komplexere Barcode-Systeme erfordert mächtige Werkzeuge.

Freeware aus dem Netz

Für die Erstellung von Barcodeetiketten für kleine und mittelständische Unternehmen reichen häufig die kostenlosen Barcode-Generatoren aus dem Internet. Hier gibt es kostenlose Barcode-Schriftarten und Programm-Erweiterungen für die „Textverarbeitungsprogramme“, um Barcodes zu realisieren. Es ist ganz einfach: Man tippt den gewünschten Text ein, wählt eine Barcode-Schriftart und der Barcode generiert sich selbst.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge