Retransferdruck

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Retransferdruckverfahren wird vor allem beim Druck auf Plastikkarten verwendet. Dabei wir zuerst im Thermosublimationsverfahren der Druck gespiegelt auf ein transparentes Trägermaterial aufgebracht. Erst in einem zweiten Schritt wird dieses Trägermaterial (z.B. eine Polyesterfolie) auf die Karte auflaminiert. Dies geschieht durch Druck und Wärme. Druck- und Laminierwerk werden vollständig in einen normalen Desktopdrucker integriert.

Vorteile

Das Druckbild befindet sich bei der fertigen Karte zwischen Karte und Folie und ist dadurch besonders geschützt.

Durch das Laminieren mit einer weichen Silikonrolle können Unebenheiten auf der Karte problemlos ausgeglichen werden (was z.B. bei einem direkten Thermotransferdruck nicht möglich wäre).

Die Verwendung von Thermosublimationsdruck ermöglicht einen exzellenten Vollfarbdruck inkl. Fotowiedergabe und ist qualitativ mit dem Offsetdruck vergleichbar.

Geräte

Beispiele für Retransferdrucker sind die Zebra Kartendrucker der ZXP 8 Serie.

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge