DGUV

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV)

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV) vertritt seit dem 2007 als gemeinsamer Spitzenverband die Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und Gemeindeunfallversicherungsverbände. Der Verband vertritt seine Mitglieder gegenüber politischen, nationalen und internationalen Organisationen und Sozialpartnern.

Außerdem veröffentlichtg sie Vorschriften und Informationen zum Arbeitsschutz.

Neue Systematik des Regelwerks aus 2014

Ab 01.05.2014 gilt eine neue Systematik im Regelwerk der DGUV. Nach einer Fusion der Spitzenverbände von Berufsgenossenschaften und öffentlichen Unfallversicherungsträgern gab es überschneidungen und uneinheitliche Bezeichnungen.

Im Rahmen der Neuordnung fallen bekannte Abkürzungen wie BGV, BGI und BGR weg und werden durch die Kategorien

  • DGUV Vorschriften
  • DGUV Regeln
  • DGUV Informationen
  • DGUV Grundsätze

ersetz. Die Nummerierung wird vereinheitlicht auf sechsstellige Kennzahlen, bzw. ein- bis zweistellige Zahlen bei den Unfallverhütungsvorschriften.

So soll eine einheitliche Systematik aller Schriften garantiert werden.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge