Aktionen

ISO 23601: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Etikettenwissen

K (Kategorie)
K
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Die ISO 23601 mit dem Titel ''Sicherheitskennzeichnung - Flucht- und Rettungspläne'' vereinheitlicht [[Fluchtplan|Fluchtpläne]] international. Sie ist zusammen mit der [[ISO 7010]] Teil der Bemühung um eine international einheitliche Sicherheitskennzeichnung. In diesem Rahmen löst sie die deutsche [[DIN 4844]] ab.
 
Die ISO 23601 mit dem Titel ''Sicherheitskennzeichnung - Flucht- und Rettungspläne'' vereinheitlicht [[Fluchtplan|Fluchtpläne]] international. Sie ist zusammen mit der [[ISO 7010]] Teil der Bemühung um eine international einheitliche Sicherheitskennzeichnung. In diesem Rahmen löst sie die deutsche [[DIN 4844]] ab.
  
Die ISO 23601 beschreibt nur die sichtbaren Rettungspläne, keine technischen Zeichnungen für Fachleute. So hilft Sie [[Erste-Hilfe-Einrichtungen]] und [[Brandschutzzeichen|Brandschutzeinrichtungen]] im Notfall schnell aufzufinden und Nutzer über relevante Fluchtwege zu informieren.
+
Die ISO 23601 beschreibt nur die sichtbaren Rettungspläne, keine technischen Zeichnungen für Fachleute. So hilft Sie [[Erste-Hilfe-Einrichtungen]] und [[Brandschutzzeichen|Brandschutzeinrichtungen]] im Notfall schnell aufzufinden und Nutzer über relevante [[Fluchtweg]]e zu informieren.
  
 
Wenn der Betrieb mit Sicherheitszeichen nach ISO 7010 ausgestattet wird, sollten natürlich auch die Fluchtpläne entsprechend mit den neuen Kennzeichen nach ISO 23601 gestaltet werden.
 
Wenn der Betrieb mit Sicherheitszeichen nach ISO 7010 ausgestattet wird, sollten natürlich auch die Fluchtpläne entsprechend mit den neuen Kennzeichen nach ISO 23601 gestaltet werden.
Zeile 9: Zeile 9:
 
[[Kategorie: ISO 7010]]
 
[[Kategorie: ISO 7010]]
 
[[Kategorie: Brandschutz]]
 
[[Kategorie: Brandschutz]]
 +
[[Kategorie: Rettungszeichen]]

Aktuelle Version vom 14. August 2014, 13:45 Uhr

Die ISO 23601 mit dem Titel Sicherheitskennzeichnung - Flucht- und Rettungspläne vereinheitlicht Fluchtpläne international. Sie ist zusammen mit der ISO 7010 Teil der Bemühung um eine international einheitliche Sicherheitskennzeichnung. In diesem Rahmen löst sie die deutsche DIN 4844 ab.

Die ISO 23601 beschreibt nur die sichtbaren Rettungspläne, keine technischen Zeichnungen für Fachleute. So hilft Sie Erste-Hilfe-Einrichtungen und Brandschutzeinrichtungen im Notfall schnell aufzufinden und Nutzer über relevante Fluchtwege zu informieren.

Wenn der Betrieb mit Sicherheitszeichen nach ISO 7010 ausgestattet wird, sollten natürlich auch die Fluchtpläne entsprechend mit den neuen Kennzeichen nach ISO 23601 gestaltet werden.