Zebra GK420

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zebra GK Serie

Die Zebra GK-Serie besteht aus zwei Modellen für Thermotransferdruck (GK420t) und Thermodirektdruck (GK420d). Sie sind, zusammen mit dem GT800, Teil der Advanced Desktopdrucker Serie von Zebra. Die besser ausgestatteten GX Schwestermodelle gehören hingegen zur Performance Serie.

Eigenschaften

Die Zebra GK420 Drucker bilden die Mittelklasse bei den Zebra Desktopdruckern. Die drei Klassen sind:

  1. Value Drucker (GC Modelle)
  2. Advanced Drucker (GK Modelle)
  3. Performance Drucker (GX Modelle)

Damit liegt ihre Druckgeschwindigkeit im Mittelfeld dieser Serien und sie unterscheiden sich von den besser ausgestatteten Druckern vor allem durch das fehlende Display und die nicht vorhandenen kabellosen Anschlüsse (WLAN und Bluetooth).

Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis, sowie die von Zebra bekannte Qualität und Druckersprachen sind die entscheidenden Kaufargumente.

Technische Daten

Drucker GK420t GK420d
Auflösung 203DPI
Druckverfahren Thermotransferdruck Thermodirektdruck
Druckgeschwindigkeit 127 mm/s
Druckbreite 104 mm
Etikettenrolle 127 mm Außendurchmesser
Farbband 74 m Länge
34 mm Außendurchmesser auf 1/2" Rollenkern
Flashspeicher 4 MB
RAM 8 MB SDRAM
Sensoren feststehende Durchlicht- und Reflexionssensoren
Anschlüsse USB, RS-232, Centronics,
Ethernet (optional)
Druckersprache EPL2, ZPL II, XML, ZBI 2.0
Bauart Doppelwand-Rahmen
Zubehör Etikettenspender, ZebraNet 10/100 Print Server, Tastatur mit Display

Bilder

Modelle

Die GK Serie unterteilt sich in den GK420t für Thermotransferdruck und den GK420d für Thermodirektdruck, welcher auch eine etwas kleinere Bauform aufweist.

Außerdem gibt es noch Versionen speziell für die Gesundheitspflege, welche ein Desinfektionsmittel-resistentes Gehäuse und eine spezielle Stromversorgung nach IEC 60601-1 haben. Man erkennt sie am weißen Gehäuse und dem Kürzel HC (für Healthcare) im Namen. Die Modellnamen lauten entsprechend GK420t HC und GK420d HC.

Zubehör

Neben dem Etikettenspender mit Sensor und einem Printserver gibt es für die GK Modelle noch eine Tastatur mit Display als Zubehör, welche Stand-Alone Anwendungen ohne PC ermöglicht.

Testergebnisse

Im Druckertest von Labelfox vom 17.07.2015 erreichte der Zebra GK420t 46 von 85 Punkten.

Als Vorteile werden der gute Medienwechsel und die Kalibrierung sowie die im Lieferumfang enthaltene Software genannt. Nachteile sind laut diesem Test die Menüführung und die eher durchschnittliche Druckgeschwindigkeit.

Siehe auch

Weblinks

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge