Zebra

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zebra Technologies Corporation Logo
Die Zebra Technologies Corporation ist ein US-amerikanischer Hersteller für Etikettendrucker und RFID Lösungen. Zebra hat mehr als 50 Niederlassungen in 20 Ländern und mehr als 2000 Beschäftigte. Das Börsennotierte Unternehmen (NASDAQ:ZBRA) macht im Jahr 2014 einen Netto-Umsatz von fast 1,5 Milliarden US-Dollar und einen Rohgewinn von ca. 780 Millionen US-Dollar.


Geschichte

Gegründet wurde Zebra im Jahr 1969 von Edward L. Kaplanund Gerhard Cless unter dem Namen 'Data Specialties Incorporated' und produzierte elektromechanische Produkte. 1982 wurde der Schwerpunkt dann auf Etikettierungs- und Ticketsysteme gesetzt und 1986 der Name zu 'Zebra Technologies Corporation' geändert. Der Börsengang erfolgte 1991. Der Hauptsitz der Firma ist in Lincolnshire, Illinois (USA), die deutsche Niederlassung befindet sich in Meerbusch (NRW). Zebra ist ein ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen.

Produktpalette

Zebra ZT410

Die Produktpalette umfasst vor allem Thermodrucker für den Barcode-Druck sowie RFID-Drucker/Kodierer die in die vier Kategorien

eingeteilt werden. Außerdem sind noch Kartendrucker im Programm.

Zu diesen Druckern verkauft Zebra Verbrauchsmaterialien wie Etiketten auf Rolle, Farbbänder und Zubehör. Als Software zu ihren Produkten bietet Zebra sowohl Etiketten-Designer als auch Enterprise-Lösungen an.

Programmiersprachen

Manche der Zebra-Drucker sprechen eine eigenentwickelte Sprache namens 'Zebra Programming Language' (ZPL). Außerdem gibt es noch die den 'Zebra Basic Interpreter' (ZBI 2) zur Druckdatenbearbeitung. Der Vorläufer von ZPL ist EPL (Eltron Programming Language).

Siehe auch

Weblinks

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge