Aktionen

Schmucketiketten

Aus Etikettenwissen

Juwelieretiketten

Schmucketiketten, oder auch Juwelieretiketten, werden für die Produkt-Auszeichnung von hochwertigen Waren mit geringem Materialumfang wie Brillen, Armbändern, Uhren, Ringen, Ketten und weiterem Schmuck verwendet.

Aufbau eines Schmucketiketts

Schmucketiketten gibt es in vielen Variationen – hängend oder klebend, bedruckt oder zur Selbstbeschriftung mit einem Stift. Die Schmucketiketten zeichnen sich durch ihre besondere Form aus: Sie haben ein zweiseitiges Beschriftungsfeld, das durch einen Steg miteinander verbunden ist. Juwelieretiketten mit Steg sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Mitunter werden auch Schmucketiketten gehandelt, die zwei aufeinanderfolgende Beschriftungsfelder und am Ende eine Befestigungslasche haben. Durch entsprechendes Falten dieser Lasche entlang einer Perforation kann diese als Schlaufe um das Schmuckstück gelegt werden.

Vorteile von Schmucketiketten

Gegenüber normalen, selbstklebenden Haftetiketten haben Schmucketiketten folgende Vorteile:

  • Schmucketiketten passen sich der Ware optimal an, ohne sie zu beschädigen und beim Ablösen unschöne Rückstände zu hinterlassen.
  • Die Befestigungslasche kann durchtrennt werden um das Schmucketikett rückstandsfrei zu entfernen.
  • Durch ihren Steg können sie einfach selbst an kleinen, empfindlichen Produkten befestigt werden.
  • das Etikett ist nur an zwei Stellen, an denen es zusammengefaltet wird, mit Klebstoff bestrichen – ideal um Verschmutzungen durch Kleber an Schmuckstücken und empfindlichen Produkten zu verhindern.
  • Schmucketiketten bieten auf den Beschriftungsfeldern Platz für die wichtigsten Produktinformationen wie Barcodes, Grafiken, Logos und Schriften.


Material

Juwelieretikettaufrolle.jpg

Das Material besteht entweder aus Papier oder Folie. Die Schrift auf den Etiketten sollte sich in einem Reinigungsbad nicht ablösen.

Zudem sollten die Etiketten UV-beständig sein, da sie häufig dem Sonnenlicht in den Auslagen der Schaufenster ausgesetzt sind. Die Etiketten sind im Thermotransferdruckverfahren einfach zu bedrucken. Es gibt spezielle Drucker zum bedrucken dieser Etikettenformen.

Schmucketiketten aus PVC/Vinyl

Schmucketiketten aus Folie sind wasserfest und UV-beständig. Sie bieten eine hohe Langlebigkeit. Dadurch können diese Etiketten auch ein Ultraschallbad problemlos überstehen. Schmucketiketten aus Folie können im Thermotransferdrucker mit Wachs- oder Harzfarbbändern bedruckt werden.

Schmucketiketten aus Papier

Zur Preisauszeichnung an Schmuckstücken können auch Etiketten aus Papier genutzt werden. Die Schmucketiketten aus Papier sind nicht so robust wie Etiketten aus Folie, dennoch ermöglichen sie eine saubere Beschriftung am Produkt. Schmucketiketten aus Papier eignen sich zur Bedruckung im Thermodirekt- oder Thermotransferdrucker. Alternativ können diese Etiketten auch per Hand beschriftet werden.

Schmucketiketten in Leuchtfarben

Folienetiketten zur Preisauszeichnung werden mitunter auch in Leuchtfarben hergestellt. Diese Etiketten eignen sich besonders für Aktionspreise oder Sonderpreise, die an Schmuck und Uhren ausgezeichnet werden wollen.