ISO 21482

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
ISO 21482: Warnung vor ionisierender Strahlung

Die ISO 21482 Warnung vor ionisierender Strahlung definiert ein zusätzliches Warnzeichen, um vor den Gefahren radioaktiver Strahlung zu warnen.

Symbolik

Warnzeichen: Radioaktiv

Das in ISO 21482 definierte Schild ist ein rotes Dreieck mit schwarzem Rand. Im oberen Bereich findet sich das bekannte dreiflügelige Symbol für Radioaktivität, von dem gewellte Linien als Symbol für Strahlung ausgehen.

Im unteren Bereich ist link ein Totenkopf abgebildet, der auf die akute Lebensgefahr hinweist. Im rechten Bereich fordert eine Person mit Pfeil zum sofortigen Verlassen des Bereichs auf.

Entstehungsgeschichte

Das Symbol wurde entwickelt, nachdem es zu einigen tödlichen Unfällen gekommen war. Das ursprüngliche Symbol für Radioaktivität erschließt sich nicht intuitiv, sondern muss bekannt sein. Zusätzlich ist die gelbe Farbe typischerweise nur eine Hinweisfarbe, aber warnt nicht vor tödlichen Gefahren.

Bei der Neuentwicklung wurden über 1600 Personen vom Gallup-Institut befragt. Die rote Farbe wurde gewählt, nachdem Kinder diese als Gefahrenfarbe nannten.

Verwendung

Das neue Symbol wird nur direkt an radioaktiven Strahlern angebracht, die eine unmittelbare Gefahr darstellen. Es ersetzt damit nicht das alte Symbol, welches weiterhin alle Behälter zum Transport von Strahlern kennzeichnet. Auch wird es an Räumen mit radioaktiven Stoffen oder Einrichtungen (z.B. Röntgengeräte) angebracht.

Es wird empfohlen zur Verwendung mit Strahlern der IAEA-Kategorien 1,2 und 3, welche schwere und tödliche Verletzungen verursachen können.

Somit gibt es jetzt die Unterscheidung zwischen dem bisherigen gelben dreiflügeligen Symbol als Hinweis auf mögliche Radioaktivität und gewissenhaften Umgang mit Stoffen und Maschinen und dem neuen roten Symbol als Warnung vor unmittelbarer Gefahr durch radioaktive Strahlung.

Gesetzeslage

In Deutschland wurde das Warnschild nach ISO 21482 nicht in die Unfallverhütungsvorschriften aufgenommen und auch nicht in eine nationale Norm übertragen. In Österreich gilt die Norm jedoch nach ÖNORM ISO 21482.

Siehe auch

Weblinks

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge