EUH-Sätze

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gefahrstoffetikett

EUH-Sätze sind Sicherheitskennzeichnungen für Gefahrstoffe die im GHS nicht berücksichtigt worden sind. Größtenteils entsprechen sie vorher verwendeten R-Sätzen. Es handelt es sich um standardisierte Textbausteine die zu einem menschenlesbaren Text zusammengesetzt werden.

Codierung

Die Kodierung der Sicherheitshinweise besteht immer aus einem „EUH“+3-stellige Ziffer,

  • EUH steht für EU-H-Sätze
  • die dreistellige Ziffer entspricht der ehemaligen R-Satznummer (EUH204 entspricht also R-Satz 204)

Anwendung

Auf dem Gefahrstoff-Etikett selbst findet der Endverbraucher aber nicht die Kodierung, sondern ein in sich abgeschlossener, verständlicher Text über die entsprechenden Gefahren.

Die H-Sätze und P-Sätze nach GHS ersetzen die vorher verwendeten R-Sätze und S-Sätze. In der EU sind in manchen Fällen zusätzliche Informationen erforderlich, die in den erweiterten EUH-Sätzen codiert werden.

Liste der EUH-Sätze

→ Liste: EUH-Sätze

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge