Druckgeschwindigkeit

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Druckgeschwindigkeit ist ein Messwert für die Leistungsfähigkeit von digitalen Druckern. Er wird häufig von Herstellern in Datenblättern angegeben und ist ein Verkaufsargument.

Messung

Um die Druckleistung verschiedener Modelle auch Herstellerübergreifend messen zu können, sind standarisierte Messverfahren notwendig. Schon in den 70ern wurde mit dem "Dr.-Grauert-Brief" eine Vorlage für Druckertests entwickelt. Er ist Teil der DIN ISO/IEC 10561 mit dem Titel "Messung der Druckleistung für Drucker der Klasse 1 und Klasse 2". Der 70er-Jahre Geschäftsbrief ist jedoch nicht geeignet für die Messung von Laserdruckern.

Ein neuerer Vorstoß in diese Richtung ist die ISO/IEC 24734 "Method for measuring digital printing productivity", die eine international einheitliche Norm für möglichst viele Druckertypen vorgeben soll. Sie enthält auch Testdateien und Vorgaben für das Testverfahren, wodurch viele Werbewirksamen-Werte von Druckerherstellern stark nach unten korrigiert werden mussten.

Maßeinheiten

Für die Angabe der Druckgeschwindigkeit kursieren verschiedene Maßeinheiten, je nach Messverfahren und Druckertyp.

Seiten/min

Die Angabe in gedruckten Seiten pro Minute (Seiten/min) macht nur bei Druckern mit Einzelblättern Sinn. Durch unterschiedliche Papierformate wird die Angabe wenig vergleichbar. Die englische Abkürzung ppm (Pages per Minute) wird hauptsächlich für alte, bzw. herstellerspezifische Messverfahren verwendet.

Für nach der neuen ISO 24734 gemessene Drucker wird meist die Angabe in ipm (Images per Minute, in etwa Abbildungen pro Minute) angegeben.

mm/s

Bei Druckern, die Endlosrollen bedrucken, macht eine Seitenangabe keinen Sinn. Hier wird die Angabe oft in Millimeter pro Sekunde angegeben. Ein Industriedrucker mit 250 mm/s druckt also beachtliche 25cm/s oder 15m pro Minute.

Angaben in mm/s findet man oft an Thermotransferdruckern und Thermodirektdruckern, da diese meist mit Endlosrollen bestückt werden.

Praxis

In der Praxis hängt die Druckgeschwindigkeit von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören das zu druckende Motiv, aber auch die Geschwindigkeit des Rechners und der verwendeten Druckerschnittstelle. Die Angaben des Herstellers können daher nur eine grobe Orientierung zur Leistungsfähigkeit des Druckers sein.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge