DIN A4

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das DIN A4 Format ist das wohl bekannteste Format für Papierbögen, dass schon 1922 vom Deutschen Institut für Normung (DIN) festgelegt wurde.

Maße

Ein DIN A4 Blatt hat die Maße 210 mm × 297 mm und ist damit halb so groß wie ein DIN A3 Blatt und doppelt so groß wie ein DIN A5 Blatt. Das Format geht von der Größe eines DIN A0 Bogens aus, bei jedem Falten halbiert sich die Größe und die Zahl wird eins hochgezählt.

Geschichte

Durch die Vereinheitlichung der Papiergröße wurde es möglich einheitliche Organisations- und Verarbeitungssysteme zu schaffen. So sind Aktenordner mit festen Größen erst nach der Normung möglich geworden. Auch verarbeiten heute praktisch alle Drucker und Kopierer Papier im DIN Format.

Aktuelle Norm

Die aktuelle Norm für "Schreibpapier und bestimmte Gruppen von Drucksachen - Endformate - A- und B-Reihen und Kennzeichnung der Maschinenlaufrichtung" ist in der DIN EN ISO 216 festgelegt.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge