DIN 2405

Aus EtikettenWissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rohrleitungskennzeichnung nach DIN 2405

Die DIN 2405, Rohrleitungen in Kälteanlagen und Kühleinrichtungen - Kennzeichnung, legt unter anderem fest, wie Rohrleitungen mit Kältemittel, Kühlmittel und Kälteträger, die außerhalb eines geschlossenen Bausatzes verlegt sind, zu kennzeichnen sind.

Als Grundlage für DIN 2405 gilt die DIN 2403. Die Gruppenfarbe für Kältemittel ist als RAL 1021 (Rapsgelb) festgelegt. Auf dem Schild ist das Kurzzeichen des Durchflussstoffes anzugeben, gegebenenfalls ergänzt durch den Aggregatzustand und Angaben zur Stufe.

Die Farbe der Schildspitze ist bei brennbaren Stoffen rot, ansonsten gelb. Durch einen Querstreifen wird der Stoffzustand angegeben. Dabei steht Rot (RAL 3003) für heiße Gase, Blau (RAL 5009) für kalte Gase und Grün (RAL 6010) für Flüssigkeiten. Die Anzahl dieser Querstreifen kann dabei die Stufe codieren, also z.B. 3 Striche für die dritte Stufe.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Navigation
Kategorien
Werkzeuge