Aktionen

Qualitätsaufkleber

Aus Etikettenwissen

Version vom 25. April 2013, 12:26 Uhr von Anne (Diskussion | Beiträge) (Tippfehler und Anführungszeichen hinzugefügt)

Definition Qualitätsaufkleber

Qualitätskennzeichen sind meist aus rückstandsfrei ablösbaren Papier, da sie einen temporären Zustand eines Produktes, Rohmaterials, Halb- oder Fertigerzeugnisses anzeigen. QS-Aufkleber helfen bei einer einfachen Kommunikation über Status und Qualität der Produkte.

Vielfalt der QS-Etiketten
QS-Etiketten in Anwendung

Ausführungen

Die Aufdrucke der Qualitätsaufkleber sind sehr vielfältig: Sie reichen von Einzelworten wie:

  • Freigabe
  • Gesperrt
  • Aussschuss
  • Muster
  • Nacharbeit
  • Defekt
  • Geprüft
  • Eilt
  • Reparatur
  • Kalibiriert

Bis zu individuell beschriftbaren Etiketten mit „Grund“, „Datum“, „Zeichen“ oder Etiketten mit international verständlichen Symbolen. Des Weiteren kann ein Ampelsystem (Vergabe der Farbe "rot" bei gesperrten Produkten und "grün" bei freigegebenen, "gelb" bei Produkten die zur Nachbearbeitung müssen) zusätzlich helfen, den Status eines Produktes schneller zu erkennen.

Da Qualitätsaufkleber häufig in großen Mengen im Unternehmen verbraucht werden, ist die übliche Auslieferung die Etikettenrolle. Die Qualitätsaufkleber können dann einfach und schnell mit entsprechenden Spendersystemen entnommen werden.

Einsatzgebiete

In jedem produzierendem Unternehmen machen Qualitätsaufkleber Sinn. In folgenden Abteilungen sind Qualitätskennzeichen zu finden: