Aktionen

Inventaretiketten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Etikettenwissen

(Ausführungen)
K (Komma fehlte)
Zeile 10: Zeile 10:
 
*Eigentum von
 
*Eigentum von
 
*Geräte-Nr.
 
*Geräte-Nr.
Diese werden dann entweder mit weiteren firmenindividuellen Angaben bedruckt oder mit einem Stift  selbst beschriftet.
+
Diese werden dann entweder mit weiteren firmenindividuellen Angaben bedruckt, oder mit einem Stift  selbst beschriftet.
 
Üblich sind auch komplett individuell gestaltete Etiketten, welche dann Firmenlogo, [[Barcode-Etikett#Arten von Barcodes|Barcodes]], Nummernkreise, Gerätenummern oder ähnliches enthalten.
 
Üblich sind auch komplett individuell gestaltete Etiketten, welche dann Firmenlogo, [[Barcode-Etikett#Arten von Barcodes|Barcodes]], Nummernkreise, Gerätenummern oder ähnliches enthalten.
  

Version vom 18. April 2013, 15:32 Uhr

Definition von Inventaretiketten

Inventaretiketten sind Aufkleber, die eine Inventarisierung aller Gegenstände in einem Unternehmen erleichtern.

Auswahl von Inventarkennzeichen

Ausführungen

Eigentumskennzeichen gibt es mit vielen verschiedenen neutralen Texten wie:

  • Inventar-Nr.
  • Inventar von
  • Eigentum
  • Eigentum von
  • Geräte-Nr.

Diese werden dann entweder mit weiteren firmenindividuellen Angaben bedruckt, oder mit einem Stift selbst beschriftet. Üblich sind auch komplett individuell gestaltete Etiketten, welche dann Firmenlogo, Barcodes, Nummernkreise, Gerätenummern oder ähnliches enthalten.

Material

Das Material sollte vor allem übertragungssicher sein. Folgende Materialien kommen da in Frage:

  • Dokumentenfolie
  • VOID-Folie
  • Sicherheitsfolie mit Schachbrettmuster
  • Folien mit Sicherheitsstanzung
  • Folien zum selbst laminieren
  • Hochleistungsfolien

Einsatzgebiete

Eine Inventarisierungspflicht besteht in allen Unternehmensbereichen in denen

  • Anschaffungen von Geräten und Ausstattungen über 410€ (Wertgrenze für Einzelpreise) erfolgen
  • Ausstattungs- und Einrichtungsgegenstände über 60€ wie Kleinmöbel und Tischleuchten
  • Büromaschinen und –geräte > 60€, wie Faxgeräte, Kopierer
  • Maschinen, Geräte, Apparate, Instrumente >60€, wie Bohrer, Werkzeuge, Sportgeräte, Musikinstrumente
  • EDV-Geräte > 60€, wie Terminplaner mit Computerfunktion, Pocket-PC
  • Informations- und Anschauungsmaterial >60€, wie Tafeln, Whiteboards, Pinnwände