Aktionen

Folie mit Sicherheitsstanzung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Etikettenwissen

K (Kategorie)
Zeile 16: Zeile 16:
  
 
[[Kategorie:Material]]
 
[[Kategorie:Material]]
 +
[[Kategorie: Manipulationsschutz]]
 
<metadesc>Beschreibung der Folie mit Sicherheitsstanzung, deren Eigenschaften, Optik und Einsatzgebiete. </metadesc>
 
<metadesc>Beschreibung der Folie mit Sicherheitsstanzung, deren Eigenschaften, Optik und Einsatzgebiete. </metadesc>

Version vom 26. Juni 2013, 14:14 Uhr

Etikett aus Folie mit Sicherheitsstanzung

Die Folie kann in einem Stück vom Trägermaterial gelöst und verklebt werden. Nach einmaligem Auftragen kann sie allerdings nicht mehr in einem Stück entfernt werden. Sie reißt an den Stanzstellen ein und ist somit übertragungssicher.

Eigenschaften

Etiketten aus dieser Sicherheitsfolie sind beständig gegen Wasser, Öl und Laugen, die Temperatur beim Verkleben muss mindestens +10 °C betragen, damit der Kleber anständig haftet. Die Folie kann in einem Temperaturbereich von -40 °C bis +80 °C eingesetzt werden.

Eine Vergleichsmatrix von Eigenschaften und Einsatzbereiche der Matrialien gibt es hier: Auswahlmatrix Etikettenmaterial

Einsatzbereiche

Häufig für den Inneneinsatz, um das unautorisierte Austauschen von z.B. Laptops, Fotoausstattung, Werkzeugen und anderen hochwertigen Inventarteilen, zu erschweren.

Siehe auch